© LZU

© LZU

© LZU

Broschüre - Analyse rechtsextreme Lebenswelt
Titelseite Broschüre Natur des rechtsextremistischen Lebensstils

© LZU

Die Natur des rechtsextremistischen Lebensstils – eine kritische Analyse seiner Ideologie

Rechtsextreme Akteure instrumentalisieren das Thema Natur + Umwelt oder ökologischen Landbau geschickt, um für sich zu werben.

Die Idee des Rechtsextremismus ist der Rassismus. Die Natur spielt in dieser Ideologie eine wichtige Rolle. Die Broschüre analysiert die Ideologie und entlarvt die Symbole der rechtsextremen Lebenswelt.

Broschüre - Trainingseinheiten
Foto von Broschüre: Klartext gegen rechtsextreme Ökosprüche

© LZU

Klartext gegen rechtsextreme Ökosprüche

Mit Umweltthemen wollen Rechtsradikale auch bei jungen Leuten politisch punkten.

In sieben Trainingseinheiten wie „Lockmethoden der Neonazis erkennen" oder "Neonazis korrekt Rechnen beibringen" macht die Broschüre 12 bis 20-Jährige fit, rechtsextreme Sprüche zu enttarnen, nicht unkommentiert stehen zu lassen und ihnen so den Raum zu nehmen.

Broschüre Argumentationshilfe
Foto: Broschüre Naturschutz gegen rechts

© LZU

Was steckt hinter rechtsextremen Naturschutzaussagen?

Die Publikation nimmt Aussagen zu naturschutzrelevanten Themen aus Publikationen rechtsextremer Organisationen als Ausgangspunkt und legt deren rechtsextremen Inhalt frei. Diesen zu erkennen, erfordert oft genaues Hinsehen und Nachforschen. Dann zeigt sich jedoch eindeutig der rechtsextreme Kern wie etwa in der Betonung der Ungleichwertigkeit der Menschen oder der Überhöhung der "deutschen Kultur“ bzw. „deutschen Kulturlandschaft“.
Die Broschüre wurde 2012 herausgegeben und bereits in der 5. aktualisierten Auflage gedruckt.

Nach oben