©

©

©

  • Facebook
  • Instagram
  • E-Mail
  • Seite drucken

Rückblick 2021

Stürme, Dürren, Starkregen und Überschwemmungen – die Folgen des Klimawandels werden auch bei uns immer deutlicher. Aber wie steht der Klimawandel im Zusammenhang mit Konflikten, Kriegen, Armut und Flucht? Was bedeutet das konkret für unsere Klimaschutzentscheidungen vor Ort? Was können wir tun?

Knapp 80 Vertreter*innen aus aus Kommunalverwaltungen und kommunalen Initiativen, Verbänden, Vereinen, diskutierten diese Fragen am 01.12.202  auf der Online-Veranstaltung 
 „Klimaschutz ist Friedenssicherung:  Vor Ort handeln – weltweit wirken“.

Neben Wissen zum Thema bot die Tagung auch Gelegenheit zum Austausch im digitalen Raum und wurde ergänzt durch Workshops, in denen die Teilnehmenden Ihre Ideen aktiv einbringen und Handlungsoptionen für die eigene Kommune erarbeiten konnten.

Eine Aufzeichnung der Vorträge, alle Präsentationen sowie die Ergebnisse der Arbeitsgruppen auf dgitalen Pinwänden finden Sie folgend unter "Vorträge" sowie unter "Ergebnisse":