Eine fantastische Reise

Die Augen schließen, klein werden – abtauchen. Mit viel Vorstellungskraft im Gepäck brechen eure Kinder auf, zu einer Reise in eine unbekannte, spannende Welt voller Abenteuer.

Vorbereitung
Für die Fantasiereise eignet sich ein ruhiger Raum. In der Mitte eines Sitzkreises liegt natürlicher Boden aus der Umgebung. Er kann direkt auf dem Fußboden liegen, auf ein helles Tuch geschüttet oder in eine große Glasschüssel gegeben werden, sodass alle ihn von ihren Plätzen aus gut sehen können.

Anleitung
Zur Einstimmung erfahren eure Kinder, woher der Boden stammt und warum er nun in der Mitte der Runde liegt. Jedes Kind formuliert dann einen persönlichen Gedanken zum Thema Boden und Erde. Der Ausflug könnte mit folgendem Satz beginnen: „Stellt euch vor, ihr wärt so klein, dass ihr durch diesen Boden reisen könnt. Wenn ihr die Klangschale hört, schließt die Augen und stellt euch vor, was ihr unter der Erde erlebt, wem ihr begegnet oder was ihr hört.“
Mit dem zweiten Anschlagen der Klangschale öffnen eure kleinen Reisenden die Augen. Die Kinder formulieren freiwillig weitere eigene Gedanken, die nicht kommentiert oder bewertet werden. Die Aussagen beginnen mit: „Ich habe mir vorgestellt, dass …“ Gemeinsam bringen alle den Boden aus der Kreismitte zurück dorthin, wo er entnommen wurde.

Die Fantasiereise im Sitzkreis kann sich im Laufe der Zeit auch zu einer philosophischen Runde entwickeln.

Mögliche Anregungsfragen könnten sein:

  • In welchen Worten steckt ‚Boden‘ (Dachboden, Tortenboden …)?
  • Wie entsteht Boden, wo kommt er her?
  • Welche Besonderheiten haben Tiere, die dort leben?
  • Was würde passieren, wenn es keinen Boden gäbe?

Die Antworten können von den Kindern auch gezeichnet werden. Zusammen mit gesammelten „Wortschätzen“ entsteht so begleitend zum Projekt eine „wachsende Bodenwand“.

Tipp
Zur Einstimmung auf einen Draußen-Tag kann die Reise natürlich auch auf einer Wiese oder am ruhigen Waldrand durchgeführt werden.


Was brauche ich?

Kind mit Lupe

Sitzkissen

Klangschale

weißes Tuch

ca. 10 Liter frische Erde aus Garten, Wald, vom Acker oder Kompost

große Glasschüssel